Vereinfachte Abrechnung dank neuem Verrechnungsmodul

Die IoT Plattform bietet ein neues Feature: das neue Verrechnungsmodul dient der vereinfachten Abrechnung von laufenden Servicetarifen an Endkund:innen. Mindestvoraussetzung? Lediglich ein laufendes Abo!

Inhaltsverzeichnis

Dank neuem Verrechnungsmodul können Leistungen, welche als Servicetarif abgebildet werden, flexibel an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Das globale Konto baut auf ein Prepaid Modell mit Gutscheinen auf und ist dadurch gut kalkulierbar. Um auch die Tarifgestaltung für die Kundin/den Kunden attraktiv gestalten zu können, werden diese ebenfalls mit Gutscheinen abgerechnet.

Die Vorteile für die Partnerin/den Partner

  • Regelmäßiges, monatliches Einkommen
  • Einfache Abrechnung der Partner-Eigenleistungen (z. B. Support, zusätzliche Services, …) an seine jeweiligen Endkund:innen
  • Flexible Kundentarife für jedes Gerät
  • Einfach umsetzbare Hardware as a Service Modelle

Im globalen Konto laufen alle Leistungen und Tarife in einem Saldo zusammen. Die Daten- und Servicetarife der Kundenkonten werden ebenfalls angeführt.

 

Die Besonderheiten

  • Tarifvorlagen mit Leistungsbeschreibung
  • Globales Konto mit aktuellen Detailbuchungen und Saldo
  • Kontostatistik der Kund:innen für schnelle Gesamtübersicht
  • Guthaben-Auszahlungsanforderung am globalen Konto

Für die eigene Buchhaltung sind monatliche Kontoberichte mit Rechnungsdetails als PDF bequem abrufbar. Um einen reibungslosen und sicheren Geschäftsprozess abbilden zu können, erfolgen Hinweise bei Tarifunterdeckungen und Alarmierungen bei einem niedrigen Kontostand.

IoT Plattform in einem kostenlosen Onboarding kennenlernen

BLE Radarsensor montiert im Kanal
Anwendungen

Unglaublich flexibel: 5 Wege zur BLE Radarsensor-Montage

In der rauen Umgebung eines Kanals oder Regenüberlaufbeckens ist einiges los. Bei Starkregenereignissen beispielsweise schwillt der Wasserpegel innerhalb kürzester Zeit an und wieder ab. Um das Event überhaupt zu registrieren, müssen die Messintervalle sehr kurz sein. Genau in diesen Situationen spielt der BLE Radarsensor seine Stärken aus.

myDataconC3+: Konfigurieren und Parametrieren in der Plattform
Anwendungen

Für einen schnellen und einfachen Start im Schaltschrank

Sensorwerte erfassen, Energieverbräuche optimieren oder Dosierpumpen überwachen: Die neue Software-Applikation für den Schaltschrank-Controller myDatalogC3, die myDataconC3+, macht das Konfigurieren und Parametrieren ab sofort noch einfacher.

Protokollierung im RÜB
Anwendungen

Protokollierung im Regenüberlaufbecken

Regenüberlaufbecken (RÜB) bzw. Mischwasserüberlaufbecken (MÜB) entlasten die Kanalisation bei starkem Regen. Wenn die Beckenkapazität nicht ausreicht, fließt das teilweise gereinigte Wasser in öffentliche Gewässer. Das neue Feature der Plattform hilft dabei, Daten zur entstandenen Gewässerbelastung in solchen Situationen zu protokollieren.

Um unseren Live-Chat benutzen zu können, müssen Sie dem Laden von Hubspot-Cookies zustimmen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.