Innovationspreis für Datenerfassung und Sensorversorgung in der ATEX-Zone

Beim niederösterreichischen Innovationspreis 2022 wurde der myDatalogEx in der Kategorie Digitalisierung/KI mit einer Anerkennung gewürdigt. Versorgen, erfassen und übertragen von 4-20mA Sensoren in der explosionsgefährdeten ATEX-Umgebung ist der USP des myDatalogEx. Am umfangreichen Webportal wird das Gerät konfiguriert und die Daten stehen zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

In kommunalen Wasser- und Abwasseranlagen, beim Brunnen- und Grundwassermonitoring, in Regenüberlaufbecken bis hin zu Kanal- und Industrieanlagen werden erhöhte Anforderungen an die eingesetzten elektronischen Geräte hinsichtlich Explosionsschutz (ATEX Zone) gestellt. Für komfortable und ressourcensparende Monitoring- und Optimierungsmaßnahmen sind Sensoren zur Erfassung von Daten sowie eine entsprechende Plattform zur Auswertung ein hervorragendes Mittel.

Der myDatalogEx mit integrierter, weltweiter Datenübertragung und Online-Plattform zur Auswertung der Messwerte erfüllt all diese Bedürfnisse. Mit der schalt- und einstellbaren Sensorversorgung werden jegliche Sensoren (Radar-, Ultraschall-, Druck- und Gassensoren) in der ATEX-Zone autark betrieben. Zur Versorgung speist der myDatalogEx bis zu 22V in 4-20mA Loop. Die Batterie im kompakten Gerät (106x169x61mm) hat eine Laufzeit von bis zu zwei Jahren.

Auf der Plattform wird der myDatalogEx mit wenigen Klicks einfach konfiguriert und so an die jeweilige Applikation und den verwendeten Sensor angepasst. Over-the-Air werden aus der Ferne Änderungen an den Konfigurationen der weltweit verteilten Geräte vorgenommen. Reportings, Auswertungen und Alarmierungen runden das Messsystem für den Einsatz in rauen Umgebungen ab.

Ein System, viele Anwendungen

  • Füllstandmonitoring
  • Gas- / H2S-Reporting
  • Durchflussmonitoring
  • Brownfield-Sensoren
  • Monitoren und regeln
  • Indirekteinleiterkontrolle

Markterfolg

Zufriedene Kunden staunen über die Einfachheit und Kompaktheit des Systems. Innerhalb weniger Minuten sind 4-20 mA Green- und Brownfield-Sensoren am myDatalogEx angeschlossen, über die integrierte Plattform konfiguriert und Daten werden übertragen. Das Display am myDatalogEx zeigt die aktuellen Werte zudem direkt vor Ort.

Es war noch nie so einfach, Sensoren in der ATEX-Zone zu versorgen und die Werte über Mobilfunk zu übertragen. Mess- und Übertragungszyklen, Hysteresen, Alarmschwellen und mehr werden einfach und komfortabel aus der Ferne konfiguriert.

Mit dem myDatalogEx, der extrem einfachen Konfiguration und dem integrierten Betrieb der Plattform ermöglicht es Microtronics auch kleinen und mittleren Unternehmen, Digitalisierungsanwendungen effizient und gewinnbringend umzusetzen.

Lernen Sie den myDatalogEx im Detail kennen, stöbern Sie durch die technischen Daten und konfigurieren Sie ihr eigenes Gerät.

C3 im Schaltschrank
Anwendungen

Schluss mit Schwefelwasserstoff: H2S-Monitoring inklusive Dosiersteuerung

Rund um das Abwasser- und Kanalsystem kann Schwefelwasserstoff auftreten. Bei zu hoher Konzentration, ist H2S sogar gefährlich. Auf welche Bereiche sich das farblose Gas negativ auswirkt, können Sie hier nachlesen.

Weiß man um die Gefahren Bescheid, können rechtzeitig Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Ein H2S-Monitoring mit integrierter Dosiersteuerung ist hier die ideale Lösung.