5 Gründe, warum Wasserverbrauchszähler für Wasserzweckverbände und Wassermeister unverzichtbar sind

Wasserzweckverbände, Wassermeister und Wassernetzbetreiber benötigen Diagnose- und Analysewerkzeuge, um die Wassernetze entsprechend zu managen. Für ein effizientes, nachhaltiges Wassernetz muss sichergestellt werden, dass keine Verluste und Leckagen im Netz auftreten. Zudem müssen Bedarfe analysiert und der im Wassernetz notwendige Druck entsprechend sichergestellt werden.

Inhaltsverzeichnis

Wasserverbrauchszähler oder Großwasserzähler sind für die Analyse von Wassernetzen ein nützliches Werkzeug. Sie zeichnen die Impulse und Daten entsprechend auf und stellen diese auf einer Plattform zur Verfügung. Dort können weitere Analyse-Funktionen, basierend auf KI-Algorithmen, vorgenommen werden.

5 konkrete Anwendungsfälle sowie die Vorteile für Wasserzweckverbände, Wassermeister und Wassernetzbetreiben stellen wir Ihnen vor.

1. Effiziente Überwachung von Trinkwasser in Fernmesszonen

Wasserverbrauchszähler ermöglichen eine präzise Überwachung des Trinkwasserverbrauchs in Fernmesszonen. Durch die kontinuierliche Erfassung und Analyse von Verbrauchsdaten können Wassernetzbetreiber den Wasserfluss in entfernten Gebieten genau überwachen und potenzielle Probleme frühzeitig erkennen.

Vorteil für Wasserzweckverbände und Wassermeister: Durch die effiziente Überwachung von Trinkwasser in Fernmesszonen können Netzbetreiber den Zustand ihres Versorgungsnetzes besser verstehen und proaktiv auf Veränderungen reagieren, was zu einer verbesserten Betriebseffizienz und höherer Zuverlässigkeit führt.

2. Fernauslese von Wasserbedarf

Wasserverbrauchszähler zählen Impulse und ermöglichen so eine Fernauslesung der Verbrauchsdaten, ohne dass ein physischer Zugang zu den geeichten Zählern erforderlich ist. Diese Remote-Auslesefunktion ermöglicht eine schnellere Erfassung und Analyse der Verbrauchsdaten.

Vorteil für Wasserzweckverbände und Wassermeister: Betriebskosten können durch die Fernauslese von Wasserzählern gesenkt werden. Gleichzeitig wird die Effizienz der Verbrauchserfassung von Großwasserzählern in Wassernetzen verbessert. Dies ermöglicht eine effektivere Ressourcenallokation und eine schnellere Reaktion auf Veränderungen im Verbrauchsverhalten.

3. Detektion von Leckagen

Wasserverbrauchszähler können Leckagen im Versorgungsnetz schnell erkennen und lokalisieren, indem sie ungewöhnliche Verbrauchsmuster identifizieren. Durch die frühzeitige Erkennung von Leckagen können Wassernetzbetreiber Wasserverluste minimieren und teure Reparaturen vermeiden.

Vorteil für Wasserzweckverbände und Wassermeister: Die Detektion von Leckagen durch Wasserverbrauchszähler ermöglicht es Wasserzweckverbänden, ihre Infrastruktur zu schützen und die Betriebskosten zu senken. Durch die Reduzierung von Wasserverlusten können Wassermeister auch Umweltauswirkungen verringern und nachhaltiger arbeiten.

Leck aus dem Wasser entrinnt

4. Trinkwasser-Zonenmessungen in Kombination mit Wasserzählern

Wasserverbrauchszähler ermöglichen es Wassermeistern Trinkwasser-Zonenmessungen durchzuführen, indem sie den Wasserverbrauch in verschiedenen Bereichen des Versorgungsnetzes genau überwachen. Durch die Kombination von Zonenmessungen mit Wasserzählern können Wassermeister gezielt auf Veränderungen im Verbrauchsverhalten reagieren und die Versorgungseffizienz verbessern.

Vorteil für Wasserzweckverbände und Wassermeister: Die Durchführung von Trinkwasser-Zonenmessungen in Kombination mit Wasserzählern ermöglicht es Wasserzweckverbänden und Wassermeister, ihre Versorgungsstrategien zu optimieren und Engpässe in der Wasserversorgung zu vermeiden. Durch die gezielte Überwachung des Verbrauchsverhaltens können Wasserzweckverbände potenzielle Probleme frühzeitig erkennen und beheben.

5. Warnhinweise bei Alarmen oder Grenzwert-Überschreitungen

Wasserverbrauchszähler können Alarme auslösen oder Warnungen senden, wenn bestimmte Grenzwerte überschritten werden oder ungewöhnliche Verbrauchsmuster auftreten. Diese Warnhinweise ermöglichen es Wasserzweckverbänden schnell auf Probleme zu reagieren und Maßnahmen zu ergreifen, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten.

Vorteil für Wasserzweckverbände und Wassermeister: Durch die rechtzeitige Erkennung von Alarmen oder Grenzwert-Überschreitungen können Wasserzweckverbände und Wassermeister potenzielle Störungen im Versorgungsnetz verhindern und die Versorgungssicherheit verbessern. Dies trägt dazu bei, Ausfallzeiten zu minimieren und das Vertrauen der Kunden in die Zuverlässigkeit des Versorgungssystems zu stärken.

Sie möchten Impulse erfassen, Wassernetze überwachen und optimieren sowie Leckagen frühzeitig erkennen?

Kanal-Entlastung in den Fluss mit drei Enten
Anwendungen

Umsetzung der EU-Kommunalabwasserrichtlinie in Österreich

Die EU-Kommunalabwasserrichtlinie schützt die Umwelt vor schädlichen Auswirkungen durch die Einleitung von kommunalen Abwasser. Die Richtline geht auf das Jahr 1991 zurück und befindet sich aktuell in Überarbeitung. Die geplanten Neuerungen stärken den Umweltschutz. Gleichzeitig gehen damit verschärfte Anforderungen an Kanalnetzbetreiber, Kläranlagen und Hersteller einher.

Nachfolgend fassen wir die wichtigsten Eckpunkte zusammen, zeigen was die Umsetzung der EU-Kommunalabwasserrichtlinie für Österreich im speziellen für die Mischwasserkanalisation bedeutet und geben einen Einblick in die möglichen Technologien, die bei der Umsetzung unterstützen.

Starkenregen führt zu einem Überlauf und hebt den Kanaldeckel auf einem Parkplatz
Anwendungen

Starkregen und Auswirkungen auf Abwasserkanäle: Datenlogger für Starkregenmonitoring

Starkregenereignisse treten weltweit häufiger auf und stellen eine zunehmende Herausforderung für Abwassersysteme dar. Die Intensität und Häufigkeit von Starkregenereignissen werden durch den Klimawandel verstärkt, was zu einer Überlastung von Abwasserkanälen führen kann. In diesem Artikel untersuchen wir die Auswirkungen von Starkregen auf Abwasserkanäle und diskutieren mögliche Lösungsansätze für die Problematik. Dabei gehen wir speziell auf die Chancen und Möglichkeiten mit Datenlogger ein.

Um unseren Live-Chat benutzen zu können, müssen Sie dem Laden von Hubspot-Cookies zustimmen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.