Microtronics forciert Wachstum: Gesellschafter verstärken Geschäftsführungsteam

Microtronics holt zwei Personen mit an Bord und verstärkt sein Geschäftsführungsteam. Die Gesellschafter unterstützen und forcieren gemeinsam den strategischen Wachstumskurs im Kerngeschäft.

Inhaltsverzeichnis

Mit dieser klaren Ausrichtung auf die Produkt- und Vertriebsstrategie der Microtronics Engineering GmbH haben Hans-Peter Buber (Managing Director Product), Stefan Pfeffer (Managing Director Finance), Mitgesellschafter Martin Buber (Managing Director Sales) und Martin Mayer als General Managing Director die Verantwortung für die weiterhin erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens übernommen.

Wachstumskurs im Kerngeschäft

„Das angestrebte Ziel, für die Kunden als strategischer Partner richtig aufgestellt zu sein, konnte somit erfolgreich umgesetzt werden, so Martin Mayer.“ Stefan Pfeffer erklärt, „Wir haben gemeinsam mit unseren Kapitalgebern eine starke Erfolgsgeschichte vor uns und sind für unseren Wachstumskurs perfekt gerüstet.“ Die Eigentümer beweisen damit, dass Sie voll hinter dem Unternehmen und ihren Mitarbeiter:innen stehen. Hans-Peter Buber blickt auf die 16 Jahre Erfolgsgeschichte zurück und ist stolz darauf, „dass wir es geschafft haben, Produkte aus Ruprechtshofen in die ganze Welt zu liefern.“

Die Wirtschaftlichkeit von digitalen Lösungen, als Anker für bestehende Geschäftsmodelle unserer Kunden und das Innovationspotenzial durch die Weiterentwicklung von High-Tech Lösungen, haben die Position der Microtronics als starker Partner für die Wirtschaft deutlich gefestigt. Dabei bleibt das Unternehmen seinen Werten für nachhaltige Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit sowohl seinen Mitarbeitern als auch seinen Kunden zu stehen weiter treu.

„Die Stärke unseres Unternehmens liegt darin, dass unsere Kolleginnen und Kollegen, mit viel Engagement und beeindruckender Kompetenz die Wünsche unserer Kunden erfolgreich umsetzen “, so Martin Mayer.

Sie möchten mehr über Microtronics erfahren?

myDatalogEx in Use
Blog

7 unabdingbare Funktionen, die ein Datenlogger in der Umwelttechnik bieten muss

In der modernen Umwelttechnik spielen Datenlogger bei der Erfassung, Überwachung und Analyse von Umweltparametern eine entscheidende Rolle. Doch nicht alle Datenlogger sind gleich. Ein hochwertiges Gerät zeichnet sich durch bestimmte Funktionen aus, die für ein effektives Umweltmonitoring unverzichtbar sind. Hier sind die sieben wichtigsten Funktionen, die ein solcher Datenlogger bieten sollte.

Protokollierung im RÜB
Blog

Smarte Regenmesser: Sensoren für Regen- und Niederschlagsmessung

Mit Regenmesser und Niederschlagssensoren generieren Sie eine solide Datenbasis. Diese ermöglicht ein effektives Wassermanagement. Drei Regenschreiber sowie die konkrete Verkabelung und Anwendung mit dem myDatalogEASY IoT stellen wir Ihnen vor.
Die Integration weiterer Sensoren ist möglich.

Um unseren Live-Chat benutzen zu können, müssen Sie dem Laden von Hubspot-Cookies zustimmen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.