Lehre als Grundlage für eine Karriere

Inhaltsverzeichnis

Beim „Fest der Lehrlinge“ am 14. Jänner im Festspielhaus St. Pölten wurden all jene Lehrlinge geehrt, die ihre Ausbildung zwischen 1. Dezember 2017 und 30. November 2018 mit Auszeichnung bestanden haben. Gerade einmal 12% der Lehrlinge in Niederösterreich konnten mit einem derartig ausgezeichneten Ergebnis aufwarten.

Einer davon ist Microtronics Mitarbeiter Bernhard Kadla. Nach einer Mechaniker Lehre hat er bei Microtronics anschließend eine Lehre zum Mechatroniker mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert. 

„Lehre hat Zukunft. Eine Lehre ist eine unglaublich gute Grundlage, um Karriere zu machen“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch mit Moderator Alex Kristan und gratulierte den Lehrlingen zu ihren großartigen Leistungen.

Lehre
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit Microtronics CEO Hans-Peter Buber, ausgezeichnetem Lehrling Bernhard Kadla und NÖ Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl © Andreas Kraus

Der Chef machts vor

Microtronics CEO Hans-Peter Buber ist das beste Beispiel dafür. Er schloss im Jahre 1995 seine Lehre zum Radio- und Fernsehmechaniker mit ausgezeichnetem Erfolg ab. 2006 gründete er die Microtronics Engineering GmbH. 2019 ist Microtronics mittlerweile auf 55 Mitarbeiter angewachsen und erwirtschaftete einen Umsatz von 6,5 Millionen. Damit noch nicht genug zählt Microtronics zu den wenigen Unternehmen weltweit, die im innovativen, dynamischen Umfeld des Internets der Dinge nicht nur Umsätze generieren, sondern nachhaltig wirtschaften und Gewinne schreiben.

„Es erfüllt mich mit Freude, dass ich nach meiner eigenen Lehre heute jungen, aufstrebenden Menschen die Chance geben kann, mit einer Lehre bei Microtronics den Grundstein für ihre eigene erfolgreiche Karriere zu legen und mein Wissen weitergeben kann,“ ist Microtronics CEO Hans-Peter Buber stolz auf seinen Mitarbeiter. „Seit 2019 bieten wir zudem erstmals eine Lehrstelle für Applikationsentwickler/in – Coding an.“

„Bereits während meiner Mechatronik-Lehre hat mich das CAD-Design besonders interessiert. Nach meiner erfolgreichen Lehrabschlussprüfung habe ich bei Microtronics die Chance erhalten meinen beruflichen Fokus nun vollständig auf diesen Bereich zu legen und mich dementsprechend weiterzubilden,“ zeigt sich Bernhard Kadla glücklich über die an individuelle Stärken angepassten Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb der Microtronics Engineering GmbH.

Karriere bei Microtronics

Bei Microtronics suchen wir laufend MitarbeiterInnen zur Erweiterung unseres Teams. Alle Details zu den offenen Stellen finden Sie unter Karriere – Microtronics

Sie möchten mehr über Microtronics erfahren?

Wassermeister kontrolliert die Wasserverbräuche
Anwendungen

5 Gründe, warum Wasserverbrauchszähler für Wasserzweckverbände und Wassermeister unverzichtbar sind

Wasserzweckverbände, Wassermeister und Wassernetzbetreiber benötigen Diagnose- und Analysewerkzeuge, um die Wassernetze entsprechend zu managen. Für ein effizientes, nachhaltiges Wassernetz muss sichergestellt werden, dass keine Verluste und Leckagen im Netz auftreten. Zudem müssen Bedarfe analysiert und der im Wassernetz notwendige Druck entsprechend sichergestellt werden.

Kanal-Entlastung in den Fluss mit drei Enten
Anwendungen

Umsetzung der EU-Kommunalabwasserrichtlinie in Österreich

Die EU-Kommunalabwasserrichtlinie schützt die Umwelt vor schädlichen Auswirkungen durch die Einleitung von kommunalen Abwasser. Die Richtline geht auf das Jahr 1991 zurück und befindet sich aktuell in Überarbeitung. Die geplanten Neuerungen stärken den Umweltschutz. Gleichzeitig gehen damit verschärfte Anforderungen an Kanalnetzbetreiber, Kläranlagen und Hersteller einher.

Nachfolgend fassen wir die wichtigsten Eckpunkte zusammen, zeigen was die Umsetzung der EU-Kommunalabwasserrichtlinie für Österreich im speziellen für die Mischwasserkanalisation bedeutet und geben einen Einblick in die möglichen Technologien, die bei der Umsetzung unterstützen.

Um unseren Live-Chat benutzen zu können, müssen Sie dem Laden von Hubspot-Cookies zustimmen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.