Gebäudemonitoring

Mit den steigenden Energiekosten erhöht sich auch das Interesse an einem effektiven und nachhaltigen Energieverbrauch. Genau damit beschäftigt sich das Gebäudemonitoring. Mögliche Messgrößen sind der Energieverbrauch, die Temperatur oder die Luftfeuchtigkeit.

Anwendungsgebiete

Gebäudeüberwachung - Nachweisung der Energieeffizienz von Gebäuden

Nachweisung der Energieeffizienz von Gebäuden

Gebäudeüberwachung - Ermittlung des CO2-Verbrauchs

Ermittlung des CO2-Verbrauchs für ökologischen Fußabdruck

Gebäudeüberwachung - Überwachung und Dokumentation der Innen- und Außentemperatur

Überwachung & Dokumentation der Innen- und Außentemperatur

Gebäudeüberwachung - Überwachung und Dokumentation der Luftfeuchtigkeit

Überwachung & Dokumentation der Luftfeuchtigkeit

Gebäudeüberwachung - Darstellung der Daten auf einer zentralen Weboberfläche

Darstellung der Daten auf zentraler Weboberfläche

Gebäudüberwachung - Überwachung der Energieversorgung

Überwachung der Energieversorgung

Regelmäßige Information über Energieverbrauch

Überwachung & Dokumentation klimatischer Daten

Nachweis des ökologischen Fußabdrucks

Vorbeugung von Schäden an Gebäuden und Gütern

Alarmierungsfunktionen

Sichere Datenübertragung

Worum geht es beim Gebäudemonitoring?

Gebäudemonitoring wird in öffentlichen Gebäuden, Büros oder Warenlagern eingesetzt, um einen effektiven Energieverbrauch innerhalb eines Gebäudes zu gewährleisten und um den ökologischen Fußabdruck zu bestimmen. Zu diesem Zweck werden Parameter wie Energie- und CO2-Verbrauch, Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit permanent gemessen. Dadurch lässt sich ableiten, wie Heizkosten eingespart werden können oder ob feuchtigkeitssensible Ware sicher gelagert ist. Darüber hinaus bietet die Analyse der Messdaten die Möglichkeit, Schäden vorzubeugen. So kann bei Über- bzw. Unterschreitung von Temperaturwerten oder bei einem drohenden Energieabfall oder Klimaanlagenausfall der zuständige Gebäudetechniker umgehend alarmiert werden.

Mit der Technologie von Microtronics werden die gesammelten Daten über das lokale Netzwerk oder über Mobilfunk zu einem zentralen Energiemonitoring-Portal übertragen. Dort können die Echtzeit-Daten jederzeit und überall eingesehen werden. Die Energiemonitoring Anwendung ist ISO 50001 zertifiziert.

Sie haben Interesse?

Microtronics bietet Hardware, Konnektivität und die IoT Plattform inklusive Developer Tools. Erstellen Sie Anwendungen für Ihre Kunden. Wir kümmern uns um den Tech Stack und die Infrastruktur. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Erfolgreich Referenz

Brunnenstation Fontano

Die Technologie von Microtronics ermöglicht die Überwachung von Brunnen und die Steuerung von Pumpen aus der Ferne. Darüber hinaus erfolgt im Notfall automatisch eine Alarmierung. mehr erfahren
EUDT Video

Energiemanagementsystem BLUAUL

Das Energiemanagmentsystem BLUAUL sorgt dafür, dass Energieflüsse in Gebäuden aufgezeichnet und analysiert werden können. Um eine hohe Datenqualität zu garantieren, werden diese auf Plausibiliät und Vollständigkeit geprüft. mehr erfahren
Smart City Yspertal Video

SMART CITY Yspertal

Die Technologie von Microtronics ermöglicht die Überwachung von Wasser- und Stromverbräuchen und zeigt Einsparungspotential auf. mehr erfahren
Bernhardt´s Wasserzähler Video

Smarte Wasserzähler

Die smarten Wasserzähler zeichnen viertelstündig Werte auf und bringen diese mittels LoRa ins Internet. Durch das Erkennen von Leckagen und das Auslösen von Alarmen ist enormes Einsparungspotenzial möglich. mehr erfahren

Abonnieren Sie unseren Microtronics
IoT-Newsletter


stefanpfeffer