YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FLOW-TRONIC

Messstellen zur Durchflussmessung

Mithilfe der Lösung, welche geringe Inbetriebnahme- und Betriebskosten aufweist, ist es möglich, die Daten von mehr als 80 Messstellen zu erfassen, zu übertragen und zu visualisieren. Bei Unregelmäßigkeiten wir ein Alarm ausgelöst.

Echtzeit-Daten & Fernzugriff

Die Ausgangslage

FLOW-TRONIC ist der weltweit führende Anbieter und Produzent von innovativen Präzisionswerkzeugen für den Bereich der Durchflussmessung. FLOW-TRONIC bietet Dienstleistungen im Bereich der Durchflussmessung, Leihmessgeräte sowie Wartung und Kalibrierung aller angebotenen Produkte. Internationale Kunden vertrauen auf die Kompetenz von FLOW-TRONIC.

FLOW-TRONIC hat für einen Kunden in Belgien mehr als 80 Messstellen an für die Durchflussmessung wichtigen Punkten wie etwa Abwasserkanälen, Sammlern oder Flüssen installiert. Zu Beginn sollten die erfassten Daten mittels Telefonleitung übertragen werden. Doch schon das Schaffen einer Telefonleitungsinfrastruktur gestaltete sich schwierig. Später wurde auf GSM-Modems umgestellt, die sich aber als zu teuer für den Kunden erwiesen. FLOW-TRONIC suchte nach einer Lösung um die Daten der mehr als 80 Messstellen in Echtzeit und kostensparend zu übertragen.

Die Lösung

FLOW-TRONIC hat die mehr als 80 Messstellen mit Datenloggern von Microtronics ausgestattet. Diese ermöglichen es, die dezentral erfassten Daten in Echtzeit via GPRS gesammelt auf einen zentralen Server zu übertragen und zu visualisieren. FLOW-TRONIC bzw. der Kunde haben dadurch die Möglichkeit, mittels Username und Passwort den Zustand der Messstellen jederzeit und von überall im Auge zu behalten. Kommt es zu Unregelmäßigkeiten, wird umgehend ein Alarm ausgelöst und die entsprechenden Interventionsmaßnahmen können sofort gestartet werden.

"Für mich ist der größte Vorteil natürlich die Zeitersparnis. Man erspart sich den Weg zur Messstelle, um dann die Daten mit einem Laptop vor Ort auszulesen. Und man hat natürliche eine Überwachung."

Rainer Heckters

Technischer Leiter bei FLOW-TRONIC

Die Zusammenarbeit

Die Lösung von Microtronics bietet für den Kunden von FLOW-TRONIC folgende Vorteile:

  • Datenübertragung in Echtzeit via GPRS
  • Permanenter Zugang zu allen Messstellen via Webbrowser
  • Eventbasierte Alarmierung
  • Geringe Inbetriebnahme- und Betriebskosten

Sie haben Interesse?

Microtronics hilft Ihnen aus Ihrer M2M/ IoT Idee schnell einen Proof of Concept zu machen. Vereinbaren Sie gleich jetzt einen unverbindlichen Wartungstermin. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Das könnte Sie auch interessieren

Smart Mast im Einsatz
30. August 2021

Ein Must-have für smarte Straßen

03. August 2021

Brunnenstation Fontano

EUDT Video
03. August 2021

Energiemanagementsystem BLUAUL

Abonnieren Sie unseren Microtronics
IoT-Newsletter


stefanpfeffer