YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cell GmbH & Elektrotechnik Mitterwallner

Brunnenstation Fontano

Die Technologie von Microtronics ermöglicht die Überwachung von Brunnen und die Steuerung von Pumpen aus der Ferne. Darüber hinaus erfolgt im Notfall automatisch eine Alarmierung.

Brunnenmonitoring und Grundwasserabsenkung

Die Ausgangslage

Im Zuge des Neubaus der S7 Fürstenfelder Schnellstraße bekommt das Burgenland seinen ersten Tunnel. Aus geologischer Sicht bedeutet der Boden aus Ton, Schluff und Sand eine Herausforderung. Es ist nicht möglich Sprengungen durchzuführen, wie dies bei festem Gestein gemacht wird. Meter für Meter wird mit Baggern in den Berg gegraben und anschließend der Tunnel mit Spritzbeton versiegelt. Zudem muss das Grundwasser stetig überwacht und abgepumpt werden, um den Vortrieb des Tunnels zu ermöglichen.

Die Lösung

Mit der Technologie von Microtronics haben die cell GmbH und die Elektrotechnik Mitterwallner die autarke Brunnenstation „Fontano“ entwickelt. In den 103 Brunnen entlang des Tunnels Rudersdorf sind jeweils eine Brunnenpumpe, eine Pegelsonde und ein Durchflusssensor verbaut. Die vernetzte Steuerung der Pumpen sorgt automatisch für eine Absenkung des Grundwasserspiegels. Alle Pumpen und Brunnen sind aus der Ferne steuerbar. Zudem wird die entnommene Wassermenge protokolliert.

Sollte eine Pumpe ausfallen, wird umgehend ein Alarm per SMS und E-Mail verschickt. Der Vortrieb wird somit umgehend über den vorliegenden Havariefall informiert und kann den Tunnel mit Spritzbeton sichern. Musste früher ein Pumpenwärter alle Pumpen im 24-Stundentakt ablesen, werden die Daten nun kabellos an die zentrale Webplattform übertragen. Dies ermöglicht eine automatisierte monatliche Abrechnung nach Aufwand.

"Der Kundennutzen besteht darin, dass der Kunde diese Stationen wieder abbauen und an einer anderen Baustelle wiederverwenden kann."

DI Dr. Michael Tauber

cell GmbH

Produktmerkmale

  • Verwendung IoT Plattform und rapidM2M C3
  • Autarke Brunnenstation bestehend aus Brunnenpumpe, Pegelsonde und Durchflusssensor
  • Steuerung der Pumpen aus der Ferne
  • Bidirektionale Datenübertragung via Mobilfunk
  • Protokollierung und Überblick über alle Brunnenstationen auf einer zentralen Webplattform
  • Automatisierter Versand von Alarmierungen per SMS oder E-Mail
  • Ermöglichung von Abrechnungsmodellen nach Aufwand
  • Monatliche Auswertungen und Reports

Sie haben Interesse?

Microtronics hilft Ihnen aus Ihrer M2M/ IoT Idee schnell einen Proof of Concept zu machen. Vereinbaren Sie gleich jetzt einen unverbindlichen Wartungstermin. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Das könnte Sie auch interessieren

Smart Mast im Einsatz
30. August 2021

Ein Must-have für smarte Straßen

03. August 2021

Brunnenstation Fontano

EUDT Video
03. August 2021

Energiemanagementsystem BLUAUL

Abonnieren Sie unseren Microtronics
IoT-Newsletter


stefanpfeffer