rapidM2M T32x

Entwickeln und Testen von IoT-Apps in realer Umgebung

Der rapidM2M T32x ist das perfekte Einstiegsgerät für die Prototypenentwicklung. Die Prozesse und das Businessmodell werden einfach und mit geringem Risiko in der realen Umgebung getestet. Das Device zeichnet sich durch die umfangreiche integrierte Sensorik und den “easy-to-hack”-Ansatz aus.

Entwickeln und Testen von IoT-Apps in realer Umgebung

Für den rapidM2M T32x stehen bereits fertige IoT-Apps im Marketplace zur Verfügung. Asset-Tracking, ein Betriebsstundenzähler nach dem Retrofit-Prinzip oder der Access Technology Explorer werden mit wenigen Klicks over-the-air am Gerät installiert. Zudem stehen die zugehörigen Vorlagen und Auswertungen auf der Webplattform zur Verfügung. Alternativ werden eigene Anwendungen in der webbasierten IDE rapidM2M Studio basierend auf den Beispielen und mit zahlreichen Bibliotheken erstellt.

Umfangreiche Sensorik

Der rapidM2M T32x verfügt über einen Temperatur- und 3-Achsen-Beschleunigungssensor. Die Position wird mit GNSS ermittelt. Für die Sensorik und die Schnittstellen stehen Bibliotheken zur Verfügung.

Energieverbrauchsmonitoring

Der geringe Energiebedarf ermöglicht Applikationen mit einer Laufzeit von rund einem Jahr. Das integrierte  SoC Energieverbrauchsmonitoring gibt einen Überblick.

Offene Plattform

Die offene Plattform ermöglicht eine Integration in alle Systeme. Sei es durch den “easy-to-hack”-Ansatz auf der Hardwareebene oder softwareseitig über die API-Schnittstelle.

Use Case

Retrofit Betriebsstundenzähler

Über die Vibrationen misst der rapidM2M T32x die Betriebsstunden und wertet diese auf der Plattform aus. Zusätzlich wird die aktuelle Position ermittelt.

mehr lesen

IoT-App

Beschleunigungs-GPS-Tracker

Die IoT-App „T32x Acceleration GPS Tracker“ misst die Bewegungen und stellt diese auf einer Landkarte grafisch dar.

mehr lesen

Sie wollen mehr Infos zu rapidM2M T32x

stefanpfeffer